Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Stärken Sie Ihr Team. Mit Profis. Mit Erfahrung. Mit Zeitkraft.


Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Mai-Newsletter beschäftigte sich mit der Qualifikation und postiven Wirkung leistungsfähiger Mitarbeiter auf Ihre Geschäftsentwicklung. Heute wollen wir Ihnen ganz transparent die Rechte von Leiharbeitnehmern sowohl gegenüber Ihrem Arbeitgeber (also dem Verleiher; in diesem Falle Zeitkraft) als auch gegenüber dem Entleiher – also z.B. Ihrem Unternehmen – näherbringen. Spätestens seit der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) im Jahre 2011 sind die Unterschiede zwischen Zeitarbeitnehmern und festen Mitarbeitern deutlich reduziert – Stichwort Equal pay, equal treatment.

Weiteres Thema: eine aktuelle Studie der IHK Mittlerer Niederrhein zeigt auf, wie wichtig Zeitarbeit für eine funktionierende Volkswirtschaft ist. Ich wünsche Ihnen informative Lektüre und viel Vergnügen mit unserem aktuellen Newsletter.

Herzliche Grüße,
Ihr
trennung
Waldemar Emmerling, Geschäftsführer Zeitkraft

trennung



Studie der IHK Mittlerer Niederrhein:
Zeitarbeit erfüllt wichtige volkswirtschaftliche Funktion

(BAP) - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat in einer Studie, über die aktuell mehrere Medien berichten, die Zeitarbeit untersucht. Zentrales Ergebnis: Zeitarbeit erfüllt eine sehr wichtige volkswirtschaftliche Aufgabe (weiterlesen)

Die komplette Studie als PDF-Download finden Sie hier



trennung


Rechte von Leiharbeitnehmern, Pflichten von Ver- und Entleihern.
Alles was Recht ist: Personal auf Zeit.

Leiharbeit findet heute nicht in einer rechtlichen Grauzone statt, sondern ist gesetzlich umfassend geregelt. Spätestens seit das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) im Jahre 2011 reformiert wurde haben Mitarbeiter auf Zeit grundsätzlich die gleichen Rechte wie festangestellte Mitarbeiter. Ein Überblick:

Recht auf Gleichbehandlung
Verleiher sind heute verpflichtet ihren Leihahrbeitnehmern die wesentlichen Arbeitsbedingungen des jeweiligen Entleihers zu gewähren und somit für weitestgehende Gleichstellung mit den eigenen Mitarbeitern des Entleihers zu sorgen.

Der Arbeitgeber (Verleiher) zahlt sowohl Beiträge zu den Sozialversicherungen und muß im Krankheitsfall den Lohn fortzahlen. Auch gilt der gesetzliche Kündigungsschutz. Im Regelfall bedeutet das: ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Verleiher (Arbeitgeber), und normalerweise ein befristeter Einsatz beim Entleiher.

trennung

Mindestlohn für Leiharbeitnehmer
Seit 2012 gibt es den gesetzlichen Mindestlohn für die Zeitarbeit, schrittweise wurde er zuletzt Anfang 2014 angehoben. Ein abweichender Tarifvertrag kann abweichende Regelungen zulassen, darf aber den Mindestlohn nicht unterschreiten. Aber auch ohne Tarifvertrag haben Leiharbeiter Anspruch auf Gleichbehandlung. Entleiher müssen über Urlaubsansprüche, Arbeitszeiten und Vergütungen vergleichbarer festangestellter Mitarbeiter informieren (Auskunftspflicht). Gibt es keine vergleichbaren Mitarbeiter gelten die Vorgaben des Branchen-Tarifvertrages.

Verleiher muß über gesetzlichen Rahmen informieren
Bei Vertragsschluß ist der Verleiher (Arbeitgeber) verpflichtet ein Merkblatt das über die wesentlichen Inhalten des Arbeitnehmerüberlassungsgesetz informiert auszuhändigen.

Wahl zum Betriebsrat
Leiharbeitnehmer dürfen zwar nicht für den Betriebsrat im Entleiherunternehmen kandidieren, wohl aber bei der Wahl dessen mit abstimmen. Vorausgesetzt der Leiharbeitnehmer ist länger als 3 Monate im Unternehmen eingesetzt.


trennung

Gemeinschaftseinrichtungen und -dienste auch für Leiharbeitnehmer
Kantine, Betriebskindergarten, etc. müssen auch Leiharbeitnehmern im gleichen Maße zur Verfügung stehen. Ausnahme: z.B: sehr kurzer Beschäftigungsdauer und vergleichsweise zu hoher administrativer Aufwand. Recht auf Arbeitszeugnis Wie jeder „normale” Angestellte haben auch Leiharbeitnehmer das Recht auf ein Arbeitszeugnis. Experten raten: auch bei längeren Einsätzen in einer Entleiherfirma sollten Leiharbeiter ruhig um eine Beurteilung bitten.

Arbeitsvertrag regelt Tätigkeiten
Leiharbeitnehmer müssen keineswegs jede Tätigkeit übernehmen. Der Arbeitsvertrag (mit dem Verleiher) regelt ganz klar, welche Arbeiten abgelehnt werden können und welche nicht.

trennung

Leiharbeitnehmer vom zuverlässigen Branchen-Profi
Qualifizierte Mitarbeiter – speziell für Ihre Branche.


Zeitkraft bietet Ihnen branchenspezifisches Fachpersonal für Malerbetriebe, Betriebe aus dem Elektrohandwerk und dem Metallbereich. Für viele unserer Mitarbeiter halten wir ausführliche Profile mit Ihren individuellen Fähigkeiten, Qualifikationen und Arbeits-Erfahrungen vor. So verschaffen Sie sich bereits vor einem möglichen Beschäftigungsbeginn einen ersten Eindruck Ihrer potentiellen Mitarbeiter.

Mit Sicherheitsextras: SCP
Als einer der ersten Personaldiensleiter für gewerbliches Personal sind wir berets seit 2004 gemäß SCP-zertifizert. Dies ist ein ebenso wichtiger wie konsequenter Schritt zu mehr Kundennutzen und Arbeitssicherheit. Auch gemäß DIN EN ISO 9001 ist Zeitkraft seit 2007 zertifiziert.

Ihr Vorteil: Sie haben jederzeit qualifiziertes Personal im Zugriff, steigern Ihre unternehmerische Flexibilität und erhöhen Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Unsere Mitarbeiter sind motiviert, qualifiziert und stehen Ihnen genau nach Ihren Anforderungen und individuellen Bedarf mit Ihren Kompetenzen zur Verfügung.
trennung
Sichern Sie sich jetzt Ihre Fachkräfte...


...und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • schnell und flexibel verfügbar (z.B. bei Auftragsspitzen, im Urlaubs- oder Krankheitsfall)
  • transparente, einfach kalkulierbare Kosten – alles inklusive
  • qualifizierte Fachkräfte, speziell für Ihre Berufsgruppe
  • keine zeitraubende Suche nach geeigneten Mitarbeitern
  • als Ersatz, Verstärkung und Entlastung Ihrer eigenen Mitarbeiter
  • mehr Auftragsvolumen, gesteigerte Termintreue, kein Verwaltungsaufwand

Mit unserem Personal sind Sie bestens gerüstet bei Auftragsspitzen oder Urlaubs- und krankheitsbedingten Engpässen. Selbverständlich zahlen Sie nur so lange für unser Personal, wie Sie es einsetzen. Wird keine Arbeit benötigt, entstehen Ihnen auch keine Kosten.



Ihre Vorteile in einer Minute
Weitere Informationen über die Qualifikationen, Kompetenzen und Einsatzmöglichkeiten unserer Mitarbeiter finden Sie kurz, knapp und übersichtlich in unserem neuen Zeitkraft-Unternehmensfilm. Klicken Sie rein – es lohnt sich.

trennung

Zeitkraft. Zuverlässig, qualifiziert und zertifiziert:

 

  • Die Spezialisten für gewerbliche Facharbeiter
  • Fachpersonal bundesweit verfügbar
  • SCP- und ISO 9001-zertifizierter Personaldienstleister
  • Sicher, flexibel, mobil
  • Kein Krankheits- und Urlaubsrisiko
  • Jederzeit kündbar
  • Alle Nebenkosten inklusive
  • Unterkunft am Einsatzort inklusive
  • Vorteilhafte Regelung für Überstunden und Wochenende
  • Eigene PKW-Flotte für garantierte Mobilität


trennung

Mehr als 20 Jahre Expertise, know-how und Erfahrung

Profitieren Sie vom langjährigen know-how und Erfahrungsschatz eines seit langen Jahren auf Ihre Branche spezialisierten Personaldienstleisters.


Unser Baustoff ist Vertrauen. Bereits seit 1993 steht Zeitkraft kontinuierlich für Qualität, Zuverlässigkeit und erstklassiges gewerbliches Personal. Die effiziente Auftragsabwicklung, unser Erfahrungsschatz und vor allem die hohe Qualifikation unserer Mitarbeiter haben uns zu dem Unternehmen gemacht, das unsere Kunden so schätzen.

Sie wünschen weitere Informationen oder benötigen Personal – auch kurzfristig? Rufen Sie uns an 0 60 74 / 9 17 12-16 oder senden Sie eine Email.

trennung
Reservieren Sie sich Ihr Wunschpersonal
....kurzfristig oder für einen späteren Einsatz. Unser Versprechen: Sie können Ihre Reservierung jederzeit ändern oder stornieren. Kostenlos und unverbindlich.
trennung

* repräsentative Studie zu Unternehmenskultur, Arbeitsqualität und Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums). Weitere Infos unter www.inqa.de

Unser Service:
Wir unterstützen Sie bei allen Fragen und Problemen rund um die Thematik "Personal auf Zeit" mit der Zeitkraft-Unternehmer-Hotline. Unter 0 60 74 / 9 17 12-16 stehen wir Ihnen Rede und Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Zeitkraft-Team


Zeitkraft GmbH & Co. KG
Theodor-Heuss-Ring 42
63128 Dietzenbach
Telefon (0 60 74) 9 17 12-16
Fax (0 60 74) 9 17 12-10
info@zeitkraft.eu
www.zeitkraft.eu

Steuer-Nr.: 2838530069 | Kommanditgesellschaft: Sitz Dietzenbach, Amtsgericht Offenbach am Main, HRA 40687
Komplementär: Zeitkraft Verwaltungs GmbH, Sitz Dietzenbach, Amtsgericht Offenbach am Main, HRB 42165, Geschäftsführer: Waldemar Emmerling


Neu auf unserer Homepage: Die Lieblingsrezepte des Zeitkraft-Teams. Lecker!

Die nächste zeitkraft-news erscheint im September 2014. Kommen Sie erfolgreich durch den Sommer.

P.S.: Wenn Sie künftig keinen Newsletter von ZEITKRAFT mehr bekommen wollen, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht an newsletter@zeitkraft.eu mit dem Betreff "entfernen" oder melden Sie sich unter diesem Link vom Newsletter ab. Wir streichen Sie umgehend aus dem Verteiler.

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. In seltenen Fällen kommt es vor, dass Ihre Daten irrtümlich in unsere Datenbank gelangt sind. Sollte dies der Fall sein, löschen Sie die E-Mail nicht einfach sondern klicken Sie oben auf den Abmeldelink damit Ihre Daten aus unserer Datenbank gelöscht werden.

Hinweis: Dieser Newsletter erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl er mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, kann eine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit nicht übernommen werden.